Mittwoch, 11. Februar 2009

Top 10 Gründe warum System-Trader Geld verdienen

1. Emotionen werden ausgeschlossen

2. Fehlerfreie Orders

3. Der Computer kennt keine Müdigkeit oder Ablenkung

4. Kontinuität Trades werden nicht verpasst

5. Ein gut entwickeltes System kann lange gut laufen

6. Der Computer kann im Gegensatz zum Menschen problemlos viele Märkte bearbeiten

7. Durch intensives Backtesting wird das Verständnis über die Märkte geschärft

8. Stops werden rigoros eingehalten

9. Eine Strategie wird vor Einsatz auf Herz und Nieren getestet

10. Spätestens in the Long Run verlieren die meisten früher oder später die Kontrolle


Diese Posting ist entstanden da ich beim surfen im Netz über einen Artikel mit der folgenden Überschrift gestossen bin:

Top 10 Gründe warum SystemTrader Geld verlieren

Bei lesen wurde aber klar das jedoch mehr allgemeine Gründe gemeint waren, also nicht rein auf Systemtrader bezogen.
Dennoch habe ich mir Gedanken gemacht warum das Gegenteil der Überschrift der Fall sein sollte.

3 Kommentare:

ali321 11. Februar 2009 um 15:46  

Über den Autor des Querverweises würde ich nicht mehr lange nachdenken.

http://www.aktienboard.com/forum/f40/daeubners-million-challenge-mache-10t-1m-t110314/

Bin sehr entäuscht von ihm.

Welcher-Broker 18. März 2009 um 22:38  

Grade das Emotionen ausgeschlossen werden ist sehr sinvoll.

jarogruber 31. Mai 2009 um 22:48  

so, so ... die 10 gründe sprechen eher für das systemtrading als dagegen...

verdammt, ich sollte doch das system (beta version) von meinem kumpel testen :o)

lg an ALLE trader,
jaro.

About me

Trading seit 2004/ Systemhandel seit 2006/ Trades: ca.4000/ Markets: Bund, Forex/ Mehr über mich unter "About me"

Follower

© Copyright system-trader.blogspot.com

Blogger templates made by AllBlogTools.com

Back to TOP